Stellenausschreibung

Frauen für den ehrenamtlichen Vorstand des Bezirksverbandes der Siegerländer Frauenhilfen e.V. gesucht.

Wir suchen

  • Kandidatinnen für die Wahl in den Vorstand für eine Amtsperiode von vier Jahren

Sie fühlen sich

  • der Evangelischen Frauenhilfe verbunden
  • bringen Interesse für ein Vorstandsamt mit

Sie sind bereit

  • Verantwortung in einem Leitungsteam zu übernehmen

Sie möchten

  • einen Teil ihrer Zeit und Erfahrung ehrenamtlich für die Vorstandsarbeit einsetzen
  • sich an der Begleitung und Weiterentwicklung unserer sozial-diakonischen Projekte beteiligen
  • neue Ideen einbringen und entwickeln
  • die Zukunft eines großen Frauenverbandes mitgestalten

Sie erhalten

  • Einblick in eine Vielfalt an Themen
  • Hilfe und Begleitung bei der Einarbeitung
  • Fortbildung und Unterstützung
  • Fahrtkosten- und Auslagenerstattung

Der Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfen e.V. wird von einem ehrenamtlichen Vorstand geleitet. Sitzungen finden in der Regel alle 4-6 Wochen statt. Die Mitglieder des Vorstandes werden für 4 Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt, die Mitarbeit erfolgt nach eigenen Möglichkeiten und Begabungen. Eine hauptamtliche Geschäftsleiterin und eine Mitarbeiterin in der Verwaltung unterstützen den Vorstand.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Haben Sie noch Fragen? Melden Sie sich gerne bei Gerlinde Schäfer, Vorsitzende des Findungsausschusses und stellv. Vorsitzende des Bezirksverbandes.

Kontaktdaten

Email: g.schaefer@siegerlaender-frauenhilfe.de

Telefon: 0271 75939

www.siegerlaender-frauenhilfe.de

Grundlage der Frauenhilfe ist die Botschaft der Bibel und das Vertrauen auf die Verheißung des Evangeliums von Jesus Christus. Auf dieser Grundlage erfahren Frauen in ihren Gruppen Gemeinschaft sowie Begleitung in ihrem Glauben und Leben. Sie werden ermutigt und gefördert, Verantwortung in Kirche und Gesellschaft zu übernehmen.“ (§2 der Satzung)

 

Glaube bewegt – Weltgebetstag 2023 aus Taiwan

Auch im kommenden Jahr lädt der Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfen e.V. herzlich zum

Vorbereitungestreffen für den Weltgebetstag 2023

ein.

Die Veranstaltung findet am 20.01.2023 von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr

im Friedenshort Freudenberg statt.

Gemeinsam mit der Referentin Claudia Montanus erarbeiten wir verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten und lernen das Land, seine Menschen und ihre Lebensbedingungen kennen.

Biblische Texte, Lieder und Bilder laden ein zur kreativen Mitarbeit.

Eine Kaffeepause und ein Abendimbiss sind inclusive.

Kosten: 10,00 € /TNn

Anmeldung erbeten bei Marlene Röcher bis 13.01.2023

Tel: 0271-82940

Email: m.roecher@siegerlaender-frauenhilfe.de

 

Titelbild des Weltgebetstages 2023

„Ich habe von eurem Glauben gehört.“

von Hui-Wen Hsaio

Das Leben ist kein Bullerbü…..

ZeitPaten und ZeitStifterinnen wandelten vom 7. bis zum 9. Oktober 2022 auf Astrid Lindgrens Spuren. Wie sah das Leben einer so erfolgreichen Kinderbuchautorin aus? Wie gestaltete sich ihr Leben als alleinerziehende Mutter? Welche politischen Signale setzte sie mit ihrer Rede „Niemals Gewalt“ anlässlich der Preisverleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels 1978? Und wie geht es Müttern heute? Wie werden Kinderrechte umgesetzt? Es konnte ein bunter Bogen gespannt werden, wo auch die persönlichen Erfahrungswerte gut eingebracht wurden.  Gestärkt und inspiriert für ihre Einsätze begaben sich die Teilnehmenden auf ihre Heimreise.

„Lasst euer Licht leuchten!“- Einladung zum Landfrauentag in neuem Format

Der Landfrauentag der Evangelischen Frauenhilfe hat eine lange Tradition in Westfalen. Seit vielen Jahrzehnten laden wir die Landfrauen aus unseren Dörfern im Auftrag des Landesverbandes nach Kreuztal in die Kreuzkirche ein.

Pfarrerin Birgit Reiche aus Soest bereicherte die Treffen mit Andacht und einem Referat, der Frauenkreis Kreuztal verwöhnte uns mit einem leckeren Kuchenbuffet.

In diesem Jahr laden wir Sie ganz herzlich zur Begegnung mit den Landfrauen nach Geisweid ein, diesmal an einem neuen Ort, zu neuer Zeit und in einem anderen Format.

Am Samstag, den 05.11.2022 um 17 Uhr möchten wir miteinander einen Frauen – Gottesdienst in der Wenschtkirche , Ziegeleistraße 19 feiern.

-„Lasst euer Licht leuchten“ –

 Der Mut – mach – Gottesdienst zu diesem Thema wird gestaltet von Pfarrerin Susana Riedel-Albrecht, gemeinsam mit Frauen des Vorstandes.

Herzliche Einladung an alle Frauen: Landfrauen und Frauen aus den Frauenhilfen, Mitarbeiterinnen der Projekte und des Ladens und an alle Interessierte!

Es gelten die tagesaktuellen Corona-Regeln

 

Farben des Lebens…

Am 12. August  zog unser farbenfrohes Tipi von der Kinderklinik Siegen zum Marienhospiz der Eremitage.

Gemeinsam glückte der Abbau und Aufbau: Vielen Dank allen Helfer*innen. Das Tipi hatte eine gute Zeit mit vielen Kindern und guten Begegnungen (Frauenhilfegruppen-Besuchen, Einzel-Besuchen, Entspannungseinheiten, einem Kinderfest mit Federschmuckherstellung) und nun steht es in dem wunderschönen Garten des Hospizes. Leuchtend in den Regenbogenfarben lädt es alle Menschen ein, hier eine individuelle Verweildauer zu erleben. Seien Sie eingeladen in friedvoller und besonderer Atmosphäre den Farben des Lebens nachzuspüren….

Das Tipi als Friedensort

Endlich ist es soweit: Eine Wiese ist gefunden und auch ein Termin: Farbenfroh passend zum Frühlingsanfang steht das Tipi auf dem Gelände der Kinderklinik Siegen, hinter dem SPZ-Gebäude. Wie es sich für einen echten Siegerländer gehört (ok, es gibt ein paar zugereiste Grannys), kam ein Traktor mit Hänger, um die 6m  langen Bambusstangen vom Hof des KIQ in Siegen abzuholen. Ratz fatz waren die letzten Näharbeiten der Künstlerin und Urheberin getätigt und schon ging es an das Aufstellen der Stangen und Befestigung der großen Granny-Tipi-Decke! Neben der Urheberin des Kunstprojektes, Ute Lennartz-Lembeck, waren viele helfende Hände anwesend und natürlich unsere Kooperationspartnerinnen des Café Mayla, wo im vergangenen Jahr diese schöne Idee des TIPI entstand.

Besuchen kann man das TIPI noch eine Weile auf dem SPZ-Gelände. Es ist ein Friedens- und Hoffnungsort, wo eine Reise auf einem Regenbogen möglich ist…..

Heimat – Suchen. Finden. Geben. Im Spannungsfeld zwischen menschlicher Sehnsucht, Ausgrenzung und Zugehörigkeit.

Ein Workshop zum

  JAHRESTHEMA 2022

der ev. Frauenhilfe in Westfalen am 21.03.2022

Wir erarbeiten das Thema im Vortrag, in Gruppen- und Einzelarbeit.

 

Referentin: Pfarrerin Lindtraud Belthle-Drury, Soest

Veranstaltungsort: Haus des CVJM, Am Liesch 3, Dreis-Tiefenbach

Zeitraum: 10.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Anmeldung: im Büro des Bezirksverbandes bis 09.03.2022

Email: verwaltung@siegerlaender-frauenhilfe.de, Telefon: 0271-22511

Kostenbeteiligung: 8,00 € incl. Mittagessen

 

 

 

 

 

 

Geduld…

 

Aus Witterungsgründen ist es leider nicht möglich, das Tipi aufzustellen. Wie mit vielen anderen Dingen: Geduld!

Das Tipi wartet auf das Frühjahr! Aus den überzähligen Grannys wurden bereits sehr schöne Decken und Kissen angefertigt, die ebenfalls im Frühjahr/Sommer auf die Nutzung warten.

Herzlichen Dank an ALLE, die das Tipi bereits unterstützt und so einzigartig werden haben lassen .