Geduld…

 

Aus Witterungsgründen ist es leider nicht möglich, das Tipi aufzustellen. Wie mit vielen anderen Dingen: Geduld!

Das Tipi wartet auf das Frühjahr! Aus den überzähligen Grannys wurden bereits sehr schöne Decken und Kissen angefertigt, die ebenfalls im Frühjahr/Sommer auf die Nutzung warten.

Herzlichen Dank an ALLE, die das Tipi bereits unterstützt und so einzigartig werden haben lassen .

 

TIPI öffentlich…

Etwas Schönes, Buntes, Kunstvolles ist entstanden, nachdem wir zum „Häkeln gegegn den Corona-Blues“ im März aufgerufen haben.

Wenn es das Wetter zulässt, werden wir das TIPI in der kommenden Adventszeit auf die Wiese der ev. Kirche in Wilnsdorf aufstellen. Mit der Künstlerin Ute Lennartz-Lembeck sind folgende Termine vereinbart: Freitag, 26.11., Samstag 27.11. oder Freitag 3. Dezember. Wenn die Wetterlage halbwegs sicher zu beurteilen ist, werden wir weiter über die Aufstellung und die Möglichkeit der Besichtigung informieren. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

ZeitPaten unterwegs….

 

Anfang September verlebten ZeitPatenKinder und ihre ZeitPaten einen besonderen Tag im Abenteuerdorf in Wemlighausen. Mit dem Bus starteten wir in Richtung Wittgensteiner Land am Vormittag, um bei der Ankunft bereits zügig mit einem leckerem Mittagsmahl versorgt zu werden. Anschließend gab es jede Menge Spaß bei Spielen rund um das Haus auf einem einzigartig großzügigem Gelände und der besonderen Bekanntschaft von Vierbeinern. Am Ende des Tages war klar: Hier wollen wir gerne nochmals hin

 

 

SICHTbar engagieren – Neustart miteinander im Ehrenamt

Herzliche Einladung zu einer besonderen Veranstaltung:

Am 17.11.2021 möchten wir der Öffentlichkeit unsere Arbeit im Ehrenamt vorstellen.

Ab 16.00 Uhr zeigen wir im Forum des Apollo-Theaters, was uns in den Projekten und Angeboten des Bezirksverbandes bewegt und trägt.

Angebote, von denen man spricht.

Wir nehmen uns Zeit für Begegnung, Fragen und Gespräch.

Um 19.00 Uhr beginnt das Abendprogramm mit dem

Duo 2flügel

Christina Brudereck und Ben Seipel präsentieren uns ihr Programm :

– Kopfkino  –                

Dafür sind Karten zum Preis von je 17.50 Euro

in der Alpha-Buchhandlung, Sandstr.1 in Siegen, Tel. 0271-232 251 4

und in der Geschäftsstelle des Bezirksverbandes, Friedrichstr. 27 in Siegen, Tel. 0271-22511 oder Email: verwaltung@siegerlaender-frauenhilfe.de erhältlich.

Es gilt die aktuelle Corona-Schutzverordnung.

Die Veranstaltung wird gefördert durch:

     

Tipi in der Endphase

Dienstag, 14. September kommt Ute Lennartz-Lembeck, die Urheberin der Tipis. Wir wollen gemeinsam unsere Häkelreihen zusammenhäkeln, um das Tipi in der Folgewoche aufzustellen. Wer hilft uns? Gesucht werden Häkelbegeisterte, die auch auf dem Boden häkeln können.

Treffpunkt: 14. und 15. September 10-18 Uhr im KIQ, Koblenzer Str.90 in Siegen. Bitte an die 3-G- und auch an die AHA-Regeln denken. Über eine vorherige telefonische Absprache freut sich

Silke Kötz

0271-23463681, mobil 0170-2251122

 

Das liebe Geld- Kassenführung informativ und transparent

Welche rechtlichen Vorschriften gibt es bei der Kassenführung zu beachten und welche Fragen und Probleme können dabei auftreten?

Wie können Veränderungen wertschätzend und verständlich kommuniziert werden?

Diese Veranstaltung bietet detaillierte Informationen für ehrenamtlich tätige Kassiererinnen und Leiterinnen von Frauengruppen.

Herzliche Einladung zur Veranstaltung am 12.10.2021

Referentin: Ellen Setzer

 

Veranstaltungsort: Haus des CVJM Dreis-Tiefenbach, Am Liesch 3, 57250 Netphen

Uhrzeit: von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Anmeldungen erbeten bis 06.10.2021 im Büro des Bezirksverbandes

Tel. 0271-22511 oder Email: verwaltung@siegerlaender-frauenhilfe.de

 

 

Mehr als nur ein Lebensmittel. Das Brot

Einladung zum Leiterinnentreffen am 26.07.2021

Deutschland gilt als Brotland. Knapp zwei Millionen Tonnen werden bei uns jährlich verkauft. Mit über 300 Sorten gelten wir international als Weltmeister der Brotbackkunst.

Doch Brot ist nicht nur wichtiges Grundnahrungsmittel, es ist auch ein jahrtausende altes Kulturgut- in der ganzen Welt. Brot soll- zusammen mit Salz, als traditionelles Geschenk überreicht – für Wohlstand sorgen. Doch das Vermögen ist in Deutschland, einem der reichsten Länder der Welt, ungleich verteilt.

Es geht um Fragen und Erinnerungen, Erfahrungen, die Bedeutung des Brotes für uns heute. Es werden Ideen zur Gestaltung von Gruppenstunden und Veranstaltungen zum Thema erarbeitet.

Veranstaltungsort: Haus des CVJM Dreis-Tiefenbach, Am Liesch 3, 57250 Netphen

Uhrzeit: von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Anmeldungen erbeten bis 19.07.2021 im Büro des Bezirksverbandes

Tel. 0271-22511 oder Email: verwaltung@siegerlaender-frauenhilfe.de

 

Granny Abgabe

.

Dienstag, 15. Juni von 9 -11 Uhr und von 16 – 18 Uhr nehmen

wir Ihre Grannys gerne entgegen

Abgabe: Koblenzer Str.90 in Siegen im KIQ (ehemal. Hammerhütter Schule).

Anderer Abgabewunsch? Kontaktieren Sie bitte Silke Kötz, Tel. 0271-23463681.

TIPI: Toleranz-Integration-Partizipation-Individualität- eine Einladung zum Mitmachen

Anfangen

und beginnen

etwas Neues wagen

sich selbst überraschen lassen

und auch getrennt voneinander Gemeinsames erstellen:

BERLIN hat es, NEW YORK hat es, TAIPEH hat es,

auch WETZLAR, REMSCHEID und BRILON!

 

WIR häkeln für ein TIPI 1.200 Häkelquadrate, sogenannte „Grannys“ in 15 x 15 cm aus Polyacryl-Garn (bitte keine Wolle verwenden, da diese schimmelt).

Wir freuen uns über alle Mitmachenden und Spender*innen, die uns dabei unterstützen, ein buntes TIPI für unsere Region zu erstellen, um es hoffnungsvoll und farbenfroh an vielen Orten der Region mit vielen Menschen zu besonderen Anlässen zu teilen:

Vielfalt verbindet und stärkt ein friedvolles Miteinander in der Welt!

Das Tipi-Projekt ist ein urheberrechtlich geschütztes Kunstprojekt.

Bild: Tipi Wetzlar – Innenansicht -, weitere Informationen:  www.ute-lennartz-lembeck.de.

 

Bei Rückfragen :

Email: s.koetz@siegerlaender-frauenhilfe.de

Tel.: 0271-23463681

Mobil: 0170-2251122

Ein Projekt des Bezirksverbandes der Siegerländer Frauenhilfe e.V. mit Unterstützung der Kooperationspartner*innen von Café Mayla & KIQ, gefördert durch die Sparkasse Siegen , die Bürgerstiftung Siegen und weitere Spender*innen.