Schritt für Schritt – unterwegs im Vertrauen

Herzliche Einladung zum Wochenende für Alleinlebende.

Gemeinsam wollen wir uns auf den Weg machen. Uns erst einmal zurückversetzen, in die Schuhe unserer Vergangenheit, um dann zusammen, anhand der Geschichte der Emmausjünger, über unsere heutigen Wege nachzudenken, über all unsere Fragen, Zweifel und Hilfen darin.

Unsere Referentin, Frau Gabriela Wälken, leitet seit vielen Jahren eine Praxis in Siegen-Sohlbach, begleitet Menschen in Krisensituationen und referiert zu verschiedenen seelsorgerlich-therapeutischen Themen.

 

Tagungsort: Friedenshort Freudenberg

Zeitraum: 01.02.2019, Beginn: 17.00 Uhr  bis 03.02.2019, Ende ca. 14.30 Uhr

Leitung:  Frau Marlene Röcher

Referentin: Frau Gabriela Wälken

Kosten: 125,00 €

Anmeldung erbeten bis 23.01.2019 unter

Tel.: 0271-22511 oder Email: verwaltung@siegerlaender-frauenhilfe.de

Weltgebetstags- Werkstatt-Tagung

 „Kommt, alles ist bereit“

Perspektiven und Herausforderungen für Frauen im Weltgebetstagsland 2019, Slowenien

Dober dan! Wir sind eingeladen, wir alle miteinander! Es ist Platz genug an Gottes Tisch!

Die Frauen in Slowenien heißen uns willkommen. Ihr kleines Land liegt zwischen Österreich, Ungarn, Italien und Kroatien. Durch Slowenien, erst seit 1991 unabhängig, zogen viele Völker hindurch. Viele Fremde wurden Freund*innen – nicht zuletzt durch die große Gastfreundschaft. Die Bevölkerung ist homogen – die Küche jedoch bunt: Es soll in Slowenien mehr als 1200 Nationalgerichte geben! Die vielen Einflüsse haben wohlschmeckende Spuren hinterlassen.

„Nur herein – Platz genug!“ – das ist auch eine politische Stellungnahme. Die slowenischen Frauen rufen uns auf, nicht am Tisch sitzen zu bleiben, sondern hinauszugehen an unwirtliche Orte, einzuladen, Gastfreundschaft zu gewähren. Hunger nach Brot, nach Gerechtigkeit, nach Zuwendung, nach Leben haben so viele…

Durch interessante Landes- und Kulturinformationen, Einblicke in Gebräuche, Erarbeiten der Aussagen des zentralen Bibeltextes vom Gastmahl (Lk 14, 13-24) wollen wir uns ermutigen lassen, einen gastfreundlichen Glauben zu leben.

An Gottes Tisch auf dieser Erde ist Platz für uns alle – und alle sollen satt werden. Laden wir ein und lassen wir uns auch selbst einladen!

 

Termin: 12.01.2019

Tagungsort : Friedenshort Freudenberg,

Zeitraum: 09.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Referentin: Frau Ulrike Berk

Kostenbeitrag: 10,00 €

Anmeldung erbeten bis 07.01.2019 unter

Tel. 0271-22511 oder Email: verwaltung@siegerlaender-frauenhilfe.de

 

Erlesenes- Geschichten und Lieder zur Jahreszeit

Der frei:raum in Siegen, Löhrstraße 30, ist zu einer attraktiven Adresse für ansprechende Veranstaltungen geworden.

Der Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfen e.V. hat für Sie am 12.10.2018 einen Abend dort reserviert, zu dem Sie herzlich eingeladen sind:

ERLESENES – ein Abend der Begegnung, mit Geschichten, die berühren und vom Leben erzählen, vom Ernten und Genießen, vom Danken und vom Teilen, leckere Snacks und dazu ein guter Tropfen.

Die musikalische Umrahmung übernimmt Thilo Kläs.

Eine Anmeldung ist im Büro des Bezirksverbandes unbedingt erforderlich – die Teilnahmebestätigung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.

Eintritt: all inclusive 12,00 € /Person

Einladung zum Leiterinnen-Treffen

In unserer Gesellschaft und vielen Einrichtungen bestimmt das Kirchenjahr den Jahresablauf.

Feste und Veranstaltungen werden danach ausgerichtet.

Darum laden herzlich für Montag ,

den 10.09.2018 um 14.30 Uhr ins Haus des CVJM nach Dreis-Tiefenbach, Am Liesch 3, ein

Der Nachmittag steht unter dem Thema: Tage in Moll – das Kirchenjahr entdecken und gestalten.   

Wir lernen die einzelnen Feste und Feiertage neu kennen und betrachten sie, ergänzt durch Texte, Lieder und Lebensbilder. Die Veranstaltung bietet Impulse und Denkanstöße zur Weiterarbeit in Frauengruppen.

Als Referentin konnten wir Erika Wehn aus Eiserfeld gewinnen.

Außerdem nehmen wir uns Zeit für Begegnung und Gespräch bei einer guten Tasse Kaffee und Kuchen.

Anmeldung bis 03.09.2018 erbeten unter Tel. 0271-22511 oder Email: verwaltung@siegerlaender-frauenhilfe.de

Hinweis: Am nahegelegenen REWE-Markt stehen uns ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

 

 

Jahresfest am 06.06.2018

„Weggehen können und doch sein wie ein Baum“

Beim Jahresfest des Bezirksverbandes der Siegerländer Frauenhilfen am 06.06.2018, war die Eichener Kirche sehr gut besetzt. Die Festrednerin Claudia Montanus vom Landesverband in Soest, sprach von Heimat und Fernweh, Unterwegssein und Bleiben auf dem Weg mit Gott. Dabei erreichte sie die Gedanken und Herzen der Frauen. In bewährter Weise leitete Kantor Ulrich Stötzel zum kräftigen und bewegten Gesang an. Für die Ortsgemeinde sprach Pfarrer Jochen Ahl und Grüße des Kirchenkreises überbrachte Synodalassessor Rolf Fersterra. Langjährige Leiterinnen wurden verabschiedet und neue im Verband eingeführt.

Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfen e.V. Siegen Jahresfeier 2018
Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfen e.V. Siegen Jahresfeier 2018
Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfen e.V. Siegen Jahresfeier 2018
Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfen e.V. Siegen Jahresfeier 2018
Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfen e.V. Siegen Jahresfeier 2018

Ein besonderer Dank ging an Marianne Müller, die ‚Erfinderin‘ der Zeitpaten, die ihr Amt nach 10 Jahren abgab im Gottesdienst verabschiedet wurde. Die Frauen aus Eichen, Krombach und Littfeld hatten für alle eine festliche Kaffeetafel vorbereitet und sorgten so für einen gelungenen Ausklang. Danke an alle Mitwirkenden!

Gerlinde Schäfer

ZeitPaten mit neuer Koordinatorin

Neue Koordinatorin für Projekt ZeitPaten ab 01.07.2018

Projekt ZeitPaten wird seit 01. Juli von Silke Kötz, Tel. 0271/ 234 636 81, mobil 0170-2251122 oder info@zeitpaten.de koordiniert. Wir freuen uns, dass nach der Verabschiedung von Marianne Müller in den Ruhestand eine neue Ansprechpartnerin für Eltern und Zeitpatinnen und Paten gefunden werden konnte. Frau Kötz ist weiter auch zuständig für den SDF mit dem Projekt „Frühe Hilfen für geflüchtete Frauen und ihre Kinder“.

TAMAR – Beratungsstelle für Prostituierte

Tamar – Prostituierten- und Ausstiegsberatung für Mädchen und junge Frauen in Südwestfalen. Ein Angebot in Trägerschaft der Evang. Frauenhilfe in Westfalen e.V. als aufsuchende Arbeit mit einem Beratungsbus im Raum Südwestfalen. Nähere Informationen unter www.tamar-hilfe.de. Kontakt: info@tamar-hilfe.de, Tel. Nr. 02921 371-244