„Steh auf und geh!“ – Werkstatt-Tagung zum Weltgebetstag 2020 am 11.01.2020

„Steh auf und geh!“ – so lautet das Motto des Weltgebetstags, der 2020 aus Simbabwe kommt.

Kommen und gehen gehören zusammen! Im vergangenen Jahr waren wir eingeladen, zu kommen – der Tisch war von slowenischen Frauen für uns gedeckt. In 2020 lädt das WGT-Motto ein, einander zu ermutigen:

„Steh auf und geh!“

Im „Steinhaus“ (was in der Shona-Sprache Simbabwe bedeutet), herrschen große Nöte: Hunger, Arbeitslosigkeit, Korruption sind weit verbreitet. Durch einen Militärputsch wurde 2017 Präsident Mugabe nach 27-jähriger Alleinherrschaft abgesetzt. Die Bevölkerung hoffte, mit der neu gewählten Regierung würde sich die Lage im Land verbessern. Doch sie spitzt sich eher zu.

Das Land besticht durch atemberaubende Naturschönheiten, einer Vielfalt an Tieren, Busch-, Wald- und Steppenlandschaften, Felszeichnungen der San-Kultur und die Staumauer des Lake Mutirikwi – die heutige Ruinenstätte der Palastanlage Groß-Simbabwes, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und von goldenen Zeiten erzählt.In Simbabwe begegnen wir großartigen Menschen, die sich für die Zukunft ihres Landes einsetzen: dem Konvent der Dominikanerinnen, Frauen im Dibu Community Center, die handwerkliche Fähigkeiten erlernen, einer „Gogo“ (Großmutter), die sich um sieben Aidswaisen kümmert, den „Baby-Heroes“ uvm.

Von Jesus, der im Johannesevangelium dem Gelähmten die Hand reicht und ihn zum Aufstehen ermutigt, lassen auch wir uns einladen, aufzustehen, Hände zu reichen, loszugehen … im Rhythmus der Trommeln, im Rhythmus des Herzens. Wir gehen, packen an, leben Solidarität und bauen auf ökumenische Weise mit am „Steinhaus“ Simbabwe. Auf(er)stehen und Heilung erfahren – dies wird möglich, wenn wir solidarisch zueinander stehen in diesem Weltenhaus, das wir gemeinsam bewohnen.

Veranstaltungsort:  Diakonissenhaus Friedenshort, Friedenshortstr. 46, 57258 Freudenberg

Referentin: Ulrike Berk

Beginn: 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Kostenbeitrag für Verpflegung: 10,00 € (Mitglieder), 12,00 € (Nichtmitglieder)

Anmeldung: im Büro des Bezirksverbandes erbeten bis spätestens 04.01.2020

Email: verwaltung@Siegerlaender-frauenhilfe.de oder

Telefon: 0271-22511

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kann ich dich kurz mal sprechen ? – Seelsorge und Gesprächsführung in der Gruppe

Einladung zum Leiterinnen-Treffen

„Kann ich dich kurz mal sprechen?“ – als Leiterin einer Frauengruppe kennen wir diese Frage, die sich manchmal zwischen Tür und Angel stellt. Unter fachkundiger Leitung von Dipl. Theologe Bernd Wagener wollen wir an diesem Nachmittag anhand unterschiedlicher Gesprächssituationen aus unserer Praxis, an Gesprächsmethoden arbeiten. Oft ist es nicht so einfach, die wahren Gesprächsanlässe in kurzer Zeit zu entdecken und innerhalb einer begrenzten Begegnung ein zufriedenstellendes, lösungsorientiertes Gesprächsangebot zu machen. Biblische  Begegnungsgeschichten werden zudem auf ihre Lösungsansätze hin erarbeitet und kreativ umgesetzt.

Ort: Haus der Kirche, Burgstr. 21, Siegen

Termin: 21.10.2019 von 14.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Anmeldung erbeten bis 14.10.2019 unter Tel. 0271-22511 oder Email: verwaltung@siegerlaender-frauenhilfe.de

 

Das liebe Geld – Kassenführung informativ und transparent

Einladung zum Kassiererinnen-Treffen

Auch in diesem Jahr werden wir bei unserem traditionellen Kassiererinnen-Treffen am 08.10.2019 in schöner Atmosphäre versuchen, Fragen aus dem Arbeitsbereich -Kasse-  unter fachkundiger Leitung, zu beantworten. Wir nutzen die Zeit zum Austausch und gehen Hinweisen, Vorschlägen und Ideen nach, um sie praktisch umzusetzen. Eine Kaffeepause bietet Zeit für Begegnung und Gespräch.

Ort: Haus der Kirche, Burgstr. 21, Siegen

Anmeldung erbeten bis 01.10.2019 unter Tel. 0271-22511 oder Email: verwaltung@siegerlaender-frauenhilfe.de

Beginn: 15.00 Uhr

 

Vorräte, die unser Leben reich machen – unsere Seele füttern!

Nach den guten Erfahrungen im vergangenen Jahr laden wir auch in diesem Spätsommer wieder in den frei:Raum in der Siegener Oberstadt ein.

Mit Liedern und Texten möchten wir lesen und hören, staunen und reden über die besonderen Vorräte, die unsere Seele füttern.

Ein passender Imbiss und ausgewählte Getränke werden gereicht. Musikalisch „würzen“ diesen Abend Katrin und Holger Schollmeyer.

Der Eintritt beträgt all inclusive 15,00 €.

Eine Anmeldung ist wegen begrenzter Personenzahl unbedingt erforderlich – die Teilnahmebestätigung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

Kontakt:

Email: verwaltung@siegerlaender-frauenhilfe.de oder Tel. 0271-22511

Ihr seid das Salz der Erde, ihr seid das Licht der Welt – Jahresfest 2019 – 10 Jahre StartHilfe

Das sind zwei Gründe dankbar zu feiern.

Zum Mitfeiern laden wir am 05.06.2019 herzlich zum Festgottesdienst

in die Haardter Kircher, Setzer Weg 4 in Siegen-Weidenau ein.

Beginn: 14.00 Uhr

Die Predigt hält Pfarrerin Angelika Weigt-Blätgen, Soest

Frauen des Projektes StartHilfe gestalten den Gottesdienst mit.

 

Anschließend nehmen wir uns Zeit,

für Gespräch und Begegnung, bei Kaffee und Kuchen

im benachbarten Hermann-Reuter-Haus.

 

Zur Planung ist eine Anmeldung erforderlich.

Email: verwaltung@ siegerlaender-frauenhilfe.de oder

Tel. 0271-22511

 

 

Das Kirchenjahr entdecken und gestalten – Feste und Brauchtum im Jahreskreis

Herzliche Einladung zum Leiterinnen-Treffen am 13.05.2019

Auch im kommenden Leiterinnen-Treffen werden wir uns wieder im Kirchenjahr einfinden.

Nach den Themen „Advent und Weihnachten“ und „Tage in Moll“ geht es jetzt um das Wirken des Heiligen Geistes (nicht nur zu Pfingsten)  Herzliche Einladung zu „Gottes Geist bewegt“ im Haus des CVJM in Dreis-Tiefenbach, Ortsmitte, an der Kreuzung Richtung Hilchenbach. Der Nachmittag bringt Impulse und Denkanstöße und macht Lust auf die Weiterarbeit in Frauengruppen.

Anmeldung im Büro des Bezirksverbandes erbeten bis 06.05.2019

Tel. 0271-22511 oder Email: verwaltung@siegerlaender-frauenhilfe.de

 

Frauen der Bibel – Landfrauennachmittag 2019

Zum diesjährigen Landfrauennachmittag am 14.03.2019  laden wir interessierte Frauen herzlich ein. Er steht unter dem Thema:

    Frauen der Bibel

Von Eva im 1. Buch Mose bis zur apokalyptischen Frau in der Offenbarung des Johannes, reicht die Liste der biblischen Frauen. Manche ihrer Geschichten kennen wir ganz genau, manche sind uns fremd. Der Vortrag erinnert an bekannte Frauen der Bibel und stellt unbekannte biblische Gestalten vor. Welche theologischen Botschaften haben diese Frauen für uns? Wie war ihre Wirkung im Laufe der Kirchengeschichte? Welche Bedeutung haben sie für den christlichen Glauben heute? Diesen und anderen Fragen widmen wir uns während der spannenden Entdeckungsreise durch die Bibel. Die Reiseleitung übernimmt Pfarrerin Birgit Reiche, Soest.

Ort: Ev. Kreuzkirche Kreuztal, Martin-Luther-Str. 1

Zeit:14.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Kosten: 4,00 €  für Kaffee und Kuchen

Anmeldung erbeten bis 06.03.2019 im Büro des Bezirksverbandes

Tel. 0271-22511

Email: verwaltung@siegerlaender-frauenhilfe.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt für Schritt – unterwegs im Vertrauen

Herzliche Einladung zum Wochenende für Alleinlebende.

Gemeinsam wollen wir uns auf den Weg machen. Uns erst einmal zurückversetzen, in die Schuhe unserer Vergangenheit, um dann zusammen, anhand der Geschichte der Emmausjünger, über unsere heutigen Wege nachzudenken, über all unsere Fragen, Zweifel und Hilfen darin.

Unsere Referentin, Frau Gabriela Wälken, leitet seit vielen Jahren eine Praxis in Siegen-Sohlbach, begleitet Menschen in Krisensituationen und referiert zu verschiedenen seelsorgerlich-therapeutischen Themen.

 

Tagungsort: Friedenshort Freudenberg

Zeitraum: 01.02.2019, Beginn: 17.00 Uhr  bis 03.02.2019, Ende ca. 14.30 Uhr

Leitung:  Frau Marlene Röcher

Referentin: Frau Gabriela Wälken

Kosten: 125,00 €

Anmeldung erbeten bis 23.01.2019 unter

Tel.: 0271-22511 oder Email: verwaltung@siegerlaender-frauenhilfe.de

Weltgebetstags- Werkstatt-Tagung

 „Kommt, alles ist bereit“

Perspektiven und Herausforderungen für Frauen im Weltgebetstagsland 2019, Slowenien

Dober dan! Wir sind eingeladen, wir alle miteinander! Es ist Platz genug an Gottes Tisch!

Die Frauen in Slowenien heißen uns willkommen. Ihr kleines Land liegt zwischen Österreich, Ungarn, Italien und Kroatien. Durch Slowenien, erst seit 1991 unabhängig, zogen viele Völker hindurch. Viele Fremde wurden Freund*innen – nicht zuletzt durch die große Gastfreundschaft. Die Bevölkerung ist homogen – die Küche jedoch bunt: Es soll in Slowenien mehr als 1200 Nationalgerichte geben! Die vielen Einflüsse haben wohlschmeckende Spuren hinterlassen.

„Nur herein – Platz genug!“ – das ist auch eine politische Stellungnahme. Die slowenischen Frauen rufen uns auf, nicht am Tisch sitzen zu bleiben, sondern hinauszugehen an unwirtliche Orte, einzuladen, Gastfreundschaft zu gewähren. Hunger nach Brot, nach Gerechtigkeit, nach Zuwendung, nach Leben haben so viele…

Durch interessante Landes- und Kulturinformationen, Einblicke in Gebräuche, Erarbeiten der Aussagen des zentralen Bibeltextes vom Gastmahl (Lk 14, 13-24) wollen wir uns ermutigen lassen, einen gastfreundlichen Glauben zu leben.

An Gottes Tisch auf dieser Erde ist Platz für uns alle – und alle sollen satt werden. Laden wir ein und lassen wir uns auch selbst einladen!

 

Termin: 12.01.2019

Tagungsort : Friedenshort Freudenberg,

Zeitraum: 09.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Referentin: Frau Ulrike Berk

Kostenbeitrag: 10,00 €

Anmeldung erbeten bis 07.01.2019 unter

Tel. 0271-22511 oder Email: verwaltung@siegerlaender-frauenhilfe.de